..fischphobie.. ; } b {color:#cc33cc;} i {color:#cc33cc;} u {color:#cc33cc;}
sinn

mir wurde heute gesagt, dass es sinn macht. "das macht doch sinn!". je länger ich darüber nachdenke, umso weniger weiß ich, was sinn bedeutet. ob es überhaupt sinn macht, dass jenes dort doch sinn mache. entfernt vielleicht macht es sinn. fragwürdig ist, wie irgendetwas (sei es was es wolle) überhaupt sinn machen kann. ist sinn machbar? machen. überhaupt. dieses laut deutschgelehrten möglichst zu umgehende wort findet sich hier in einer verdammt hohen position wieder. macht das überhaupt sinn?  faszinierend. sachverhalte und gegenstände können neuerdings auch "machen". nämlich sinn.

inwiefern dieses gedankenprotokoll nun sinn macht, sei dahin gestellt.

15.7.07 11:20
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mari / Website (15.7.07 11:37)
sinn machen ist tatsächlich eher falsch als richtig, da es vom englischen "makes sense" eins zu eins ins deutsche übernommen wurde. etwas kann aber sinn ergeben, sinnvoll oder sinnfrei sein.

hach ja, oberlehrerin lässt grüßen


whats / Website (16.7.07 16:40)
allein dieser Text schon *rofl* WoW
mir gefällts also macht allein das schon Sinn *lach*

doch des passt schon wieder. ich hab sie ja nich richtig gekannt Danke auf jeden Fall aber is echt wieder ok! =)
ookey mach des *g*
cool! *mitstolzaufdichbin*
geh halt an Baggersee! mit Freunden gemütlich shishen, ins Wasser wenns zu heiß is oder so, echt lustig *grin*
*hehe*
freu mich auch schon aufs Make-my-day in knapp 2 (!!) Wochen *jippiiiiiiii*

wie gehts dir eig. so?
<3333

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Navigator:

Flut

Kommentare

Sturm


Zufluss:

Eigenheim



Gratis bloggen bei
myblog.de